DIE CST – COSMETIC SCAR TREATMENT METHODE

Die meisten Menschen verbinden ein unschönes Ereignis, wie eine schmerzhafte Operation, einen körperlichen Angriff oder eine Krankheit mit ihren Narben. Durch die CST-Methode können Narben minimiert und die Hautstruktur verbessert werden. Auf der Grundlage von Tiefenstimulation der Hautzellen können wir hochkonzentrierte Präparate tief in das geschädigte Gewebe einarbeiten und die vernarbte Hautstelle dadurch reaktivieren. Parallel zu diesem Prozess geschieht die Farbanpassung der oberen Hautschicht über einen Zeitraum von mehreren Wochen.
Die Narbenbehandlung ist ein nicht-invasiver Eingriff und trägt zu einer deutlichen Verbesserung bis hin zur optischen Erneuerung der vernarbten Hautpartie bei.


Stefanie Vujovic
„Ich habe die positiven Ergebnisse der Tiefenstimulation im Gesichtsbereich schon früh erkannt und konnte die Methode speziell für Narben verfeinern.“
Stefanie Vujovic

Situation

  1. Sie haben bereits eine störende Narbe.
  2. Sie haben eine Operation vor sich und möchten ihre Haut vor dem Eingriff vorbereiten, um Narben zu vermeiden.

Grundvoraussetzung

  • Die Verletzung, durch die eine Narbe entstandt, ist mindestens 8-12 Monate her
  • Die Rosa-Färbung der Narbe ist abgeklungen und ist nun weißlich gefärbt
  • Sie sind nicht schwanger
  • Es handelt sich nicht um eine Wulstnarbe

Vorbehandlung

Steht Ihnen eine Operation oder ein Eingriff bevor, wie z. B. eine Brust-OP, Liposuktion (Fettabsaugung) oder ein Facelifting, sollten Sie ihre Haut im Idealfall an den betroffenen Stellen vorbehandeln lassen. Dazu empfehlen wir drei Monate vorher im 2-Wochen-Takt eine schonende Needling-Therapie zu beginnen. Die Hautfunktion und Zellteilung kann dadurch verbessert werden, damit ihre Haut anschließend optimal verheilen kann. Haben Sie bereits eine ungewollte Narbe, sollten Sie einen Beratungstermin vereinbaren und sich einen Behandlungsplan erstellen lassen.

Vor der ersten Tiefenstimulation wird die Haut durch hochpotente Wirkstoffe vorbehandelt. Die übliche Vorgehensweise beinhaltet einen Patch-Test, um Ihre Hautfarbe für die Farbanpassung zu bestimmen.

Tiefenstimulation

Durch kontrolliertes Stimulieren der Haut mit kleinen vibrierenden Nadeln wird der Effekt der Zellteilung angeregt und körpereigene Stoffe, die zur Heilung der vernarbten Hautpartie dienen, gebildet. Die Methode ist überaus sanft und schmerzlos und wird in regelmäßigen Abständen wiederholt.

Farbanpassung

Ab der zweiten Sitzung wird die Farbe langsam in die Haut eingearbeitet. Je nach Beschaffenheit der Narbe kann die Farbe in den folgenden Behandlungen angepasst werden.

Heimpflege

Für die Nachversorgung zu Hause empfehlen wir ein intensives Serum aufzutragen, welches die Heilung unterstützt und hautberuhigend wirkt.

Folgetermin

Erfahrungsgemäß sind für eine erfolgreiche Narbenbehandlung mindestens sechs Sitzungen notwendig.
Vereinbaren Sie einen persönlichen Beratungstermin. Wir erstellen Ihnen anschließend gern einen individuellen Behandlungsplan.

 

Beratungstermin vereinbaren